Beschluss:

Der Stadtentwicklungsausschuss

1.    stellt den Bedarf für die Maßnahme fest. Die Kosten für die gesamte Maßnahme werden auf etwa 312.000 € (ohne Ausbaukosten) geschätzt;

2.    beschließt die Erarbeitung der Leistungsphasen 1-3 nach HOAI (Grundlage für die Bauleitplanung), der Leistungsphasen 5,6,8 und 9 nach HOAI an ein interdisziplinär besetztes Planungsteam aus den Fachbereichen Freiraumplanung und

Verkehrsplanung | Bauingenieurwesen zu vergeben;

3.    beschließt die Durchführung eines Qualifizierungsverfahrens für den Freiraum im Baublock zwischen Trierer, Mosel-, Pfälzer und Luxemburger Straße in Köln-Neustadt/Süd als Grundlage für die Bauleitplanung;

4.    beschließt, die Öffentlichkeit in den Planungsprozess zu integrieren;

 


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich zugestimmt gegen die Fraktion Die Linke.