Tagesordnungspunkt

TOP 7.1: Ladeinfrastruktur im öffentlichen Straßenraum der Stadt Köln (LIS-Köln): Standortkonzept - Sammelumdruck -

BezeichnungInhalt
Sitzung:22.01.2019   BV7/0047/2019 
Beschluss:mit Änderungen empfohlen
Vorlage:  3677/2018 

Der Rat nimmt das Standortkonzept „Ladeinfrastruktur im öffentlichen Straßenraum der Stadt Köln (LIS-Köln)“ zur Kenntnis und beauftragt die Verwaltung mit Folgendem:

  1. Das Standortkonzept mit den ermittelten Standorten ist für den Ausbau der Ladeinfrastruktur im öffentlichen Straßenraum zu Grunde zu legen.
  2. Die im Standortkonzept dargelegten Kriterien sind für etwaige Ausbauvorhaben zu Grunde zu legen.
  3. Der Ausbau der Ladeinfrastruktur im öffentlichen Straßenraum ist fortzuführen, sofern hierfür weiterer Bedarf angemeldet oder ermittelt wird.
  4. Der Ausbau der Ladeinfrastruktur im halböffentlichen Raum ist bei Liegenschaften der städtischen Eigenbetriebe voranzutreiben.

 

Der Beschluss wird um folgende Hinweise der Bezirksvertretung ergänzt:

-                  Der von der BV Porz vorgeschlagene Standort (BV 15.05.2018, TOP 8.2) auf der Siegburger Straße zwischen den Straßen Auf dem Sandberg und Im Forst soll nach Abschluss der Bebauung des Gebietes Poller Damm erneut geprüft und ggf. nachträglich umgesetzt werden.

-                  Beim Standort auf dem Ensener Marktplatz ist die anstehende Neugestaltung zu berücksichtigen.

-                  In Westhoven ist ein weiterer Standort auf dem Parkplatz an der KVB-Haltestelle Berliner Straße zu prüfen.

-      An der Endhaltestelle der Linie 7 in Zündorf soll ein weiterer Standort vorgesehen werden.

 

„Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, folgende Standorte zu prüfen und nach erfolgreicher Prüfung umzusetzen:

Grengel: Akazienweg 74, 64, 54, 44, 20 und Tankstelle Star (Ecke Waldstraße/Akazienweg)

Elsdorf: Ecke Friedrich-Hirsch-Str./Gilsonstraße und Ecke Friedrich-Hirsch-Str./Auf dem Stallberg.“

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig mit Änderungen empfohlen.