TOP Ö 3.1: Änderung der Satzung des Heinrich – Böll – Preises

Beschluss: zurückgestellt

Beschluss:

Der Beschluss

§ 3 der Satzung des Heinrich – Böll-Preises wird dahingehend geändert, dass  die Zusammensetzung  (derzeit: Oberbürgermeisterin, 5 Vertreter*Innen der Politik (CDU, SPD, FDP, Die Grünen, Die Linke); Kulturdezernentin; Direktorin der Stadtbibliothek; 5 Sachverständige (1 Direktor des Instituts für deutsche Sprache und Literatur der Universität zu Köln; 1 Literaturkritiker; 3 Autoren) um ein Mitglied der Heinrich – Böll – Stiftung erweitert wird.“

 

wurde vom Ausschuss Kunst und Kultur in die nächste Sitzung vertagt.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.