Tagesordnungspunkt

TOP 7.6: Rückabwicklung der geänderten Beschilderung auf der Porzer Straße in Köln-Rath/Heumar
Antrag der CDU-Fraktion vom 23.01.2019

BezeichnungInhalt
Sitzung:07.02.2019   BV8/0036/2019 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  AN/0119/2019 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag CDU AN-0119-2019 Dateigrösse: 133 KB Antrag CDU AN-0119-2019 133 KB

Beschluss:

 

1.    Die Verwaltung wird beauftragt, der Bezirksvertretung Kalk mitzuteilen, warum auf der Porzer Straße in Köln-Rath/Heumar neue Schilder aufgestellt wurden und das Verkehrszeichen 260 StVO dabei gegen das Verkehrszeichen 253 StVO ausgetauscht wurde.

2.    Die Verwaltung wird beauftragt, sofern nicht ein triftiger Grund Ursache für die Änderung der Beschilderung gewesen ist, den ursprünglichen Zustand kurzfristig wieder herzustellen.

3.    Die Verwaltung wird ferner gebeten zu prüfen, ob zur  Reduktion des ungewünschten Durchgangsverkehrs auf der Porzer Straße der Zusatz „Anlieger frei“ nicht in „Anwohner frei“ und „Anlieferung frei“ geändert werden kann.


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Fraktion DIE LINKE. zugestimmt.