Tagesordnungspunkt

TOP 7.7: Grünschnitt am angedachten Mehrgenerationenspielplatz Matthias-Müller Straße, Köln-Rath/Heumar
Antrag der CDU-Fraktion vom 23.01.2019

BezeichnungInhalt
Sitzung:07.02.2019   BV8/0036/2019 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  AN/0120/2019 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag CDU AN-0120-2019 Dateigrösse: 133 KB Antrag CDU AN-0120-2019 133 KB

Bezirksbürgermeister Pagano lässt über die Punkte 1 und 2 sowie 3 getrennt abstimmen:

 

Beschlüsse:

 

1. Beschluss:

 

1.    Die Verwaltung wird beauftragt, auf dem Plangrundstück am angedachten Mehrgenerationenspielplatz Matthias-Müller Straße, Köln-Rath/Heumar, einen deutlichen Rückschnitt der Gräser und insbesondere Sträucher vorzunehmen, so dass das Grundstück wenigstens als Spielfläche für die Kinder genutzt werden kann.

2.    Die Verwaltung wird beauftragt, geeignete Maßnahmen, wie etwa Ausschilderung „Keine Hundefreilauffläche“ und Aufstellen von Mülleimern mit Hundekottüten zu ergreifen, um zu verhindern, dass das Grundstück weiter zu einem Hundeklo verkommt und die Geruchsbelästigung für die Anwohnerinnen und Anwohner nicht weiter zunimmt.

 

Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Fraktion  DIE LINKE. zugestimmt.

 

2. Beschluss:

 

3.    Die Verwaltung wird gebeten, die Realisierung des Spielplatzes mit höherer Priorität zu betreiben und der Bezirksvertretung Kalk einen verbindlichen Umsetzungszeitplan vorzulegen.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.