Tagesordnungspunkt

TOP 2.3: Antrag zur Ratsvorlage Nr. 3924/2018 Aufwandsentschädigung ehrenamtlicher Gremienmitglieder

BezeichnungInhalt
Nachtrag:28.01.2019 
Sitzung:01.02.2019   taB/0021/2019 
Beschluss:geändert beschlossen

Beschluss:

·         Die Verwaltung wird beauftragt, die Richtlinie zur Verwendung des Budgets der Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik zu erarbeiten und diese mit den stimmberechtigten Mitgliedern abzustimmen.

·         Die stimmberechtigten Mitglieder der Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik sollen bei der Änderung der Geschäftsordnung der Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik beteiligt werden.

·         Die Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik hält an der Forderung einer monatlichen Aufwandsentschädigung fest.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig beschlossen