Tagesordnungspunkt

TOP : Änderungsantrag der CDU-Fraktion und Fraktion Bündnis 90/Die Grünen betr.: Top 3.2.: "Antrag Rückgabe kolonialer Raubkunst"

BezeichnungInhalt
Nachtrag:26.03.2019 
Sitzung:26.03.2019   KuK/0039/2019 
Zusatz: (Zugesetzt)
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  AN/0438/2019 

Beschluss:

Der Antrag wird wie folgt ersetzt:

 

1)    Die Verwaltung wird beauftragt zu überprüfen und darzustellen, auf welche Weise  die Ziele der Provenienzforschung in Köln erreichen werden können, welcher Bedarf besteht, welche Voraussetzungen  dafür erfüllt werden müssen,  auf welche Weise mit den verantwortlichen Stellen in den betroffenen Herkunftsländern zusammengearbeitet wird und werden kann und auf  welche Weise die Museen dem Erfordernis nachkommen können, unrechtmäßig entzogene Kunst zu identifizieren und zurückzugeben.

2)    Die Verwaltung wird gebeten darzustellen, welchen Zeitplan die Kulturministerkonferenz für den vertieften Austausch über die Eckpunkte des 10.Kulturpolitischen Spitzengesprächs vorsieht und

3)    welche Maßnahmen nach derzeitigem Kenntnisstand das Land NRW aus diesen Eckpunkten entwickeln und umsetzen möchte?

 


Abstimmungsergebnis: