Die Stadtarbeitsgemeinschaft Seniorenpolitik nimmt den Folgebericht zur Kenntnis.

 

Herr Dr. Theisohn reicht eine Stellungnahme als Sprecher der Seniorenvertretung ein und erläutert die darin enthaltenen Kritikpunkte an dem Bericht (s. Anlage 17). Diese Stellungnahme wurde ebenfalls als Mitteilung an die Oberbürgermeisterin gesandt.