TOP Ö 3.2: Eingabe für eine Verkehrsberuhigung der Bödingerstraße in Köln-Rondorf (Az.: 02-1600-60/07)

Beschluss: geändert beschlossen

Abweichender Beschluss:

 

Die Eingabe wird der Bezirksvertretung Rodenkirchen zur Entscheidung überwiesen. Es wird empfohlen, die Verwaltung zu beauftragen zu prüfen, ob durch bauliche Maßnahmen (z. B. Fahrbahnverengungen) oder eine andere Anordnung des ruhenden Verkehrs eine Geschwindigkeits- und Lärmreduzierung zu erzielen ist.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.