TOP Ö 7.2: Sicherung des Marienstandbilds an der Wikingerstraße, Höhe Einfahrt Bahnhof Heumar, in Köln-Rath/Heumar
Antrag der CDU-Fraktion vom 05.04.2019

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

1.    Die Verwaltung wird gebeten, in Erfahrung zu bringen, wer Eigentümer des Marienstandbildes an der Wikingerstraße, Höhe Einfahrt des ehemaligen Heumarer Bahnhofs im Stadtteil Rath/Heumar ist und mit dem Eigentümer geeignete Maßnahmen zur Sanierung und dauerhaften Sicherung des Marienbildes zu ergreifen.

2.    Sollte die Stadt Köln selbst Eigentümerin des Marienbildes sein, so sind der Bezirksvertretung Kalk die voraussichtlichen Kosten für eine Instandsetzung und Sicherung mitzuteilen, damit geprüft werden kann, ob diese Maßnahmen z.B. aus den Mitteln der Stadtverschönerung beglichen werden können.

3.    Die Verwaltung wird beauftragt, vermehrte Prüfungen hinsichtlich der zugenommenen LKW-Verkehr-Belastungen vorzunehmen, um die Rechtmäßigkeit dieser LKW-Verkehre in einem (überwiegenden) Wohngebiet beurteilen zu können.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.