TOP Ö 8.5: Antrag der SPD-Fraktion: Erneuerung und Sanierung der Abgänge zum Leinpfad

Beschluss: endgültig abgelehnt

 

Die Bezirksvertretung Porz beauftragt die Verwaltung, die bestehenden Abgänge Leinpfad zwischen dem Lindenhof in Porz und der folgenden Bebauung an der Westseite der Hauptstraße in Zündorf zu sanieren und für die Nutzung schnellstmöglich freizugeben. Dazu gehören die beiden Abgänge am Lindenhof, in Höhe der Straße „In der Adelenhütte“ und am Fischerweg.

Die Abgänge am Lindenhof sind so umzugestalten, alternativ zu kombinieren, dass Radfahrer vom Leinpfad zum Friedrich-Ebert-Ufer radeln können.

Zusätzlich ist ein weiterer Abgang zu erstellen vor dem Beginn der südlichen Bebauung, in unmittelbarer Nähe zum Haus Hauptstraße 285.

 


Abstimmungsergebnis:

Gegen die Stimmen der SPD-Fraktion abgelehnt.