Tagesordnungspunkt

TOP 8.6: NEUFASSUNG: Antrag der Fraktion die Grünen: Sicherung der Radquerung Hasenkaul Poststraße

BezeichnungInhalt
Nachtrag:02.07.2019 
Sitzung:04.07.2019   BV7/0051/2019 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  AN/0913/2019 

Die Bezirksvertretung beauftragt die Verwaltung die Kreuzung Hasenkaul, Poststraße für Radfahrer verstärkt zu sichern. Hierzu soll geprüft werden, und wenn möglich die Geschwindigkeit in diesem Bereich auf 30 km/h zu begrenzen und evtl. die Vorfahrtsregelung Rechts vor Links einzuführen. Zudem sollen Schilder Nr. 138 Radfahrer kreuzt aufgestellt werden.

Der Sichtbereich ist ständig von behinderndem Grünbewuchs frei zu halten.

Die Möglichkeiten dieser Schulwegsicherung sind im Runden Tisch Radverkehr Porz zu besprechen und die Lösung der BV vorgelegt werden.

 

Die Bezirksvertretung Porz bittet die Verwaltung zu prüfen, ob die Fahrbahnmarkierung, die die Vorfahrtsstraße Poststraße beschreibt, in dem Kreuzungsbereich Poststraße/ Hasenkaul nach „gemalert“/ markiert werden kann (nach der Prüfung der Vorfahrtsregelung).

 


Abstimmungsergebnis:

In geänderter Form gegen die Stimme von Frau Wilden mehrheitlich beschlossen.