Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss

 

Der Rat beschließt zur Erledigung gestiegener Aufgaben der Gesundheitsförderung und -vorsorge bei älteren Menschen im Zusammenhang mit dem demographischen Wandel die haushaltsneutrale Zusetzung von

  • 1,0 Stelle Verwaltungsangestellte VGr. Ib Fgr. Ia BAT (E 14 TVöD)

 

zum Stellenplan 2008.

 

Zur sofortigen Aufnahme dieser Aufgabe durch das Gesundheitsamt wird die verwaltungsinterne Verrechnung bis zum Inkrafttreten des Stellenplans 2008 sichergestellt.

 

Die finanziellen Auswirkungen werden im Veränderungsnachweis berücksichtigt.

 


Abstimmungsergebnis:

 

einstimmig zugestimmt