TOP Ö 9.1.1: Erweiterung der Umweltzone im Stadtbezirk Kalk (AN/1170/2019)
Beantwortung der Anfrage der SPD Fraktion vom 05.09.2019 aus der Sitzung der Bezirksvertretung Kalk vom 12.09.2019, TOP 9.2.2 (AN/1170/2019)

Beschluss: Kenntnis genommen

Bezirksvertreter Klein (SPD-Fraktion) nimmt Bezug auf die Beantwortung der ersten Frage. Im vierten Absatz führt die Verwaltung aus, dass sichergestellt ist, dass genügend Umstiegsmöglichkeiten vom Individualverkehr zum ÖPNV bestehen. Gerade im Hinblick darauf, dass der Park-&-Ride-Platz am Königsforst viel zu klein ist, möchte er gerne noch wissen, wie die Verwaltung die „genügende Anzahl an Umstiegsmöglichkeiten“ beziffert.

Zur dritten Frage bittet er um eine ergänzende Antwort, wie die Verwaltung auf Privatgelände bzw. auf firmeneigenen Parkplätzen überprüft, ob die dort abgestellten Fahrzeuge eine gültige Feinstaubplakette besitzen.

 

Die Bezirksvertretung Kalk nimmt die Beantwortung zur Kenntnis.