TOP Ö 4.5: Bürgereingabe gem. § 24 GO, betr.: Verkehrsberuhigung Moselstraße und Entschärfung Kreuzung Mosel-, Pfälzer- und Saarstraße (Az.: 02-1600-214/18)

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Innenstadt dankt dem Petenten für die Eingabe und beauftragt die

Verwaltung:

1. Die Moselstraße sowie die Pfälzer Straße zwischen Luxemburger Straße und Eifelstraße/Eifelplatz analog zur Volksgartenstraße in die bestehende Tempo 30-Zone aufzunehmen unter Voraussetzung einer provisorischen Umgestaltung des Knotenpunktes Moselstraße/Pfälzer Straße/Saarstraße.

2. Die Planung einer endgültigen Umgestaltung des Knotenpunktes Moselstraße/Pfälzer Straße/Saarstraße als Projekt in das Arbeitsprogram aufzunehmen.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.