TOP Ö 9.1.2: Baubeschluss für die Sanierung des Geh- und Radweges auf der Vorgebirgsstraße zwischen Am Vorgebirgstor und Bischofsweg in Köln-Raderberg

Beschluss: ungeändert beschlossen

Frau Aengenvoort bittet um Klärung, ob auf der Ostseite der Vorgebirgsstraße der Zwei-Richtungs-Verkehr beschildert werden kann.

 

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen stimmt der beigefügten Planung zur Sanierung des Geh- und Radweges auf der Vorgebirgsstraße zwischen Am Vorgebirgstor und Bischofsweg zu und beauftragt die Verwaltung, die Maßnahme mit Gesamtkosten in Höhe von rd. 275.800 € baulich umzusetzen.

 


Abstimmungsergebnis:
Einstimmig zugestimmt.
(nicht anwesend: Herr Schykowski)