TOP Ö 8.1.4: Fassaden und Dachsanierung Alt- und Anbau Bürgerhaus Kalk

Beschluss: geändert beschlossen

Bezirksbürgermeisterin Greven-Thürmer stellt den durch den gemeinsamen Änderungsantrag der SPD-Fraktion, der Fraktion DIE LINKE. und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen geänderten Beschlussvorschlag zur Abstimmung:

 

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Kalk beschließt gemäß § 2 Abs.1 Ziffer 5.1 Zuständigkeitsordnung der Stadt Köln vorbehaltlich des Inkrafttretens der Haushaltssatzung 2020/2021 unter Berücksichtigung möglicher Dach- und Fassadenbegrünung und dem Einsatz von Solartechnik (Fotovoltaik, Solarthermie), die Sanierung von Fassade und Dach des Bürgerhaus Kalk und beauftragt die Verwaltung mit der Umsetzung der Maßnahmen. Gemäß Kostenberechnung der städtischen Gebäudewirtschaft werden Mittel in Höhe von 347.569,17 Euro brutto benötigt (einschließlich Kosten der Projektsteuerung und Baunebenkosten).

 

Entsprechende Mittel stehen im Haushaltsplan 2020/2021 im Teilergebnisplan 0507 Betrieb, Unterhaltung und Förderung von Bürgerhäusern und -zentren in der Teilplanzeile 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen zur Verfügung.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.