TOP Ö 8.1.4: Sichere Radverkehrsführung zwischen Rodenkirchen und Rondorf,
Dringlichkeitsantrag der Fraktion Die Grünen

Nachtrag: 10.01.2020

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen fasst folgenden Beschluss:

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, wie Radfahrende auf der Friedrich-Ebert-Straße von Rodenkirchen in Richtung Hochkirchen/Rondorf verkehrssicher geführt werden können. Insbesondere ist hierbei die Sicherheit der Überquerung der Fahrbahn in Höhe Finkens Garten, die Kreuzung mit der Straße „Am Forstbotanischen Garten“ und eine Verbreiterung des für beide Fahrtrichtungen entlang der Fahrbahn ausgewiesenen Fuß-und Radweges zu prüfen. Das Ergebnis der Prüfung ist beim nächsten Runden Tisch „Radverkehr“ vorzustellen.

 


Abstimmungsergebnis:
Einstimmig zugestimmt.
(nicht anwesend: Herr Schykowski)