TOP Ö 8.1.6: Städtebauliche Aufwertung des Riehler Ortskerns
- Gemeinsamer Dringlichkeitsantrag von SPD, Grünen, CDU und FDP -

Nachtrag: 28.01.2020

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird aufgefordert, die Planungen zur Umgestaltung des Riehler Plätzchen mit dem Ziel aufzunehmen, das Zentrum Riehls städtebaulich aufzuwerten, den Einzelhandel zu stärken und die Aufenthaltsqualität zu steigern.

 

Im Zuge dessen wird die Verwaltung aufgefordert, die Sondernutzungserlaubnis für den Kiosk auf dem Riehler Plätzchen zu widerrufen und einen Rückbau voran zu treiben.

 

Die Beschlüsse aus 2011 (AN/0919/2011), aus 2015 (AN/1770/2015) sowie 2016 (AN/1720/2016) sollen berücksichtigt werden.


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Stimme der Linken beschlossen.