Tagesordnungspunkt

TOP : Änderungsantrag der Fraktionen CDU, Bündnis 90/Die Grünen, FDP

BezeichnungInhalt
Nachtrag:06.02.2020 
Sitzung:06.02.2020   Rat/0059/2020 
Zusatz: zugesetzt
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  AN/0222/2020 

II.       Abstimmung über den Änderungsantrag der Fraktionen CDU, Bündnis 90/Die Grünen, FDP

Beschluss:

Die Verwaltungsvorlage wird wie folgt ergänzt:

„Neben einer kontinuierlichen Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger wird die Stadt darauf hinwirken, dass vor einer finalen Entscheidung des DOSB für einen deutschen Bewerber ein geeigneter Bürgerentscheid in Köln gemeinsam mit der Region über die Bewerbung für die olympischen und paralympischen Spiele durchgeführt wird.

Die Verwaltung wird darüber hinaus beauftragt, vor einer Entscheidung der Bürgerinnen und Bürger transparent darzustellen, welche Kosten auf die Stadt Köln, das Land NRW und den Bund zukommen werden. Dies beinhaltet nicht nur den möglichen Neu- und Umbau von Sportstätten und weiterer Infrastruktur, sondern auch die sonstigen Bewerbungskosten.

Bei einer möglichen Teilnahme der Stadt Köln bei den olympischen und paralympischen Spielen 2032 wird den Nachhaltigkeitskriterien der UN gefolgt, besonders im Fokus sollen hierbei die Ziele 11 (Nachhaltige Städte und Gemeinden), 12 (Nachhaltige/r Konsum und Produktion) und 13 (Maßnahmen zum Klimaschutz) stehen.“


Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich gegen die Stimmen der Fraktionen Die Linke. und AfD und der Gruppe GUT und RM Wortmann (Freie Wähler Köln) zugestimmt.