TOP Ö 10.2.21: Information über die Berichtigungen des Flächennutzungsplans auf Grundlage von rechtskräftigen Bebauungsplänen in Anwendung des beschleunigten Verfahrens nach § 13a oder § 13b Baugesetzbuch;
hier: Pläne mit Bekanntmachung bis zum 31.08.2019

Beschluss: Kenntnis genommen

 

 

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen nimmt die Mitteilung zur Kenntnis.

 

Die Fraktion Die Grünen bittet um Beantwortung folgender Nachfragen:

 

·         Inwiefern wird bei den Schnellverfahren der Baumschutz und bestehende Frischluftschneisen beachtet und einer Verschlechterung des Stadtklimas vorgebeugt?