TOP Ö : EFRE Grüne Infrastruktur - Vielfalt vernetzen
Konkrete Ausgestaltung der Einzelprojekte (Baubeschluss)

Beschluss: ungeändert beschlossen

Die Bezirksvertretung Mülheim genehmigt die nachstehende Dringlichkeitsentscheidung vom 17.03.2020:

 

Beschluss:

1.    Die Bezirksvertretung Mülheim beschließt im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes „Vielfalt vernetzen“, Grüne Infrastruktur den Entwurf zur konkreten Ausgestaltung der Maßnahmen der Projekte „Gartenlabor“ im Bereich des Schlagbaumswegs, „GrünVernetzen“, „WaldParkour“ (Teilbereiche Mülheim) sowie den weiteren Ausbau Gartenlabor vorbehaltlich der Sicherstellung der Finanzierung und beauftragt die Verwaltung mit der Umsetzung der Maßnahmen.

 

Die Bezirksvertretung Mülheim empfiehlt dem Finanzausschuss folgenden Beschluss zu fassen:

 

2.    Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe einer Auszahlungs- und Verpflichtungsermächtigung im Teilfinanzplan 1301 Öffentliches Grün, Wald- und Forstwirtschaft, Erholungsanlagen, Zeile 8 Auszahlungen für Baumaßnahmen, in Höhe von 2.389.520,00 € bei den Finanzstellen 6700-1301-0-9801 bis 6700-1301-0-9805 EFRE Grüne Infrastruktur (Festwert), und für den weiteren Ausbau Gartenlabor die Freigabe einer Auszahlungsermächtigung in Höhe von 104.000,00 € bei der Finanzstelle 6700-1301-0-1400 Ersatzmaßnahmen Baumschutzsatzung (Festwert) Hpl. 2020-2021.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen