TOP Ö 8.1.12: Unterstützung der Gastronomie
Gemeinsamer Antrag der Bezirksvertretung Lindenthal

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Lindenthal bittet die zuständigen Stellen der Stadt Köln einen unbürokratischen Weg zu gehen und Flächen für Außengastronomie im Stadtbezirk Lindenthal für die Außengastronomiesaison 2020 zu genehmigen:

-       Parkplätze vor den Gastronomien können genutzt werden

-       Private Flächen können genutzt werden, wenn der/die Eigentümer einverstanden sind und es kein Fluchtweg versperrt

-       Nebenflächen neben dem Gastronomiebetrieb können genutzt  werden, wenn es keine Beeinträchtigung gibt (Nutzung bis 22.00 Uhr)

-       Es wird geprüft, ob keine Sondernutzungsgebühr für die Flächen erhoben, werden kann, sondern nur eine Bearbeitungsgebühr

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt

 

Nicht anwesend: Herr Lhotka, Frau Rittner, Herr Born (CDU),

                              Frau Klein, Herr Weber-Baronowsky (Grüne)

                              Herr Fiedler, Frau Dr. Lerch (SPD)
                              Herr Kremers (FWK)