TOP Ö 8.1: Durchführung einer crossmedialen Kampagne für die Kölner Wochenmärkte - Bedarfsfeststellung, Teilplan 0203 Märkte

Nachtrag: 28.04.2020

Zusatz: (Dringlichkeitsentscheidung)
(Zugesetzt)

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Der Wirtschaftsausschuss beauftragt die Verwaltung mit der Umsetzung einer crossmedialen Kampagne für die Kölner Wochenmärkte mit der Mediavermarktung Rheinland GmbH über eine Laufzeit von rund zehn Monaten ab Unterzeichnung der Dringlichkeitsentscheidung. Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 69.000 € netto bzw. rund 82.100 € brutto.

 

Weiterhin nimmt der Wirtschaftsausschuss den als Anlage 1 beigefügten Umsetzungsbericht über die Marketingmaßnahmen der Mediavermarktung Rheinland GmbH, Stand 31.12.2019, zur Kenntnis.

 

Darüber hinaus nimmt der Wirtschaftsausschuss zur Kenntnis, dass die Verwaltung nach Auswertung der durch das Geographische Institut der Universität Köln erfolgten Kunden- und Händlerbefragung bestimmte dort empfohlene Maßnahmen auf einzelnen Märkten testweise umsetzt.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig genehmigt.