TOP Ö 9.1.3.1: Nachträgliche Genehmigung der Dringlichkeitsentscheidung vom 04.05.2020:
Projektanträge im Rahmen des Verfügungsfonds für den Sozialraum „Meschenich“

Nachtrag: 04.05.2020

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen genehmigt nachträglich die am 23.04.2020 unterschriebene Dringlichkeitsentscheidung:

 

 

  1. Die Bezirksvertretung Rodenkirchen beschließt,

·         dem Antrag des Künstlernetzwerks SüdArt auf Zuwendung aus dem Verfügungsfonds für das Gebiet der „Sozialen Stadt“ Meschenich für das Projekt „Meschenich ist schön“ in der beantragten Höhe von 4.799,00 €,

·         dem Antrag von Frau Dr. Ursula Kleine-Diepenbrock auf Zuwendung aus dem Verfügungsfonds für das Gebiet der „Sozialen Stadt“ Meschenich für das Projekt „Neugestaltung eines Multifunktionalraumes von Meschenichern für Aktivitäten in Meschenich“ in der beantragten Höhe von 4.996,50 €,

·         dem Antrag des Fördervereins Schule IM Süden aus dem für das Gebiet der „Sozialen Stadt“ Meschenich für das Projekt „Friedliche und aktive Pause“ in der beantragten Höhe von 3.816,00 €,

·         dem Antrag von Herrn Jürgen Meisenbach auf Zuwendung aus dem für das Gebiet der „Sozialen Stadt“ Meschenich für das Projekt „Brotkorb Gourmet“ in der beantragten Höhe von 4.975,00 € sowie

·         dem Antrag des Fördervereins soziales Meschenich auf Zuwendung aus dem Verfügungsfonds für das Gebiet der „Sozialen Stadt“ Meschenich für das Projekt „Ich erinnere mich noch daran“ in der beantragten Höhe von 2.250,14 €

statt zu geben.

 

 

  1. Die Bezirksvertretung beschließt, dass die pro Antragsdurchlauf nicht ausgeschütteten Mittel für zukünftige Antragsphasen in 2020 zur Verfügung gestellt werden.

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis:
Einstimmig zugstimmt.
(nicht anwesend: Frau Ante, Herr Küpper, Herr Heinzlmeier, Frau Bussmann, Frau Sandow, Herr Theilen von Wrochem, Herr Daniel, Herr Bronisz, Herr Ilg)