TOP Ö 7.2.9: Antrag der CDU-Fraktion
hier: Absolutes Halteverbot Bieselweg in Köln-Porz-Wahnheide

Nachtrag: 23.01.2008

Antrag: Antrag der CDU-Fraktion
hier: Absolutes Halteverbot Bieselweg in Köln-Porz-Wahnheide

Zusatz: Vertagt in der Sitzung am 04.12.2007 (TOP 7.2.7)

Beschluss: geändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Porz beschließt, die bei einem Ortstermin am 23.01.2008 getroffenen Vereinbarungen umzusetzen:

 

„Bedingt durch den Antrag der CDU wurde ein Ortstermin durchgeführt. Hierbei stellte man jedoch fest, dass keine weiteren Halteverbotsschilder vor der Schule aufgestellt werden sollen, da die Straße eine Breite hat, die automatisch ein Halteverbot mit sich bringt.

 

5 m hinter dem Cap befindet sich jedoch eine Bucht für ca. 5 Fahrzeuge, so dass hier in den Vormittagsstunden, wo Kinder zur Schule gebracht werden, ein Be- und Entladen erlaubt wird. Da hier einige Parkplätze wegfallen, bittet die Bezirksvertretung die Gebäudewirtschaft an den Turnhallen auf der Neuen Heide weitere Parkplätze mit Rasengittersteinen zu errichten.“

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig angenommen