TOP Ö 1.7: Bürgereingabe nach § 24 GO - Förderung von Proberäumen für Kölner Bands, Aktenzeichen 276/19B

Beschluss: geändert beschlossen

Änderungsantrag Grüne (letzter Satz des Beschlussentwurfs ohne „nicht“)

Die Prüfung der Möglichkeit von Mietzuschüssen zur Anmietung von gewerblichen Proberäumen soll nicht weiterverfolgt werden.

 

Abstimmungsergebnis:

Mehrheitlich gegen die Stimmen der SPD zugestimmt

 

 

 

Geänderter Beschluss:

Der Ausschuss für Anregungen und Beschwerden dankt dem Petenten für seine Eingabe.

 

Weiterhin beschließt der Ausschuss für Anregungen und Beschwerden die Anregung der Bürgereingabe unter Punkt 1 aufzunehmen und beauftragt die Verwaltung mit der Prüfung der Bereitstellung von weiteren Proberäumen in Verwaltung der Stadt Köln bzw. eines entsprechend beauftragten Dienstleisters im Rahmen des beschlossenen Popkulturförderkonzepts. Die Prüfung der Möglichkeit von Mietzuschüssen zur Anmietung von gewerblichen Proberäumen soll nicht weiterverfolgt werden.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Stimmen der SPD zugestimmt.