TOP Ö 10.2.7: PFC Grundwasserverunreinigungen
Anfrage der FDP-Fraktion mit Bezug auf die Mitteilung der Verwaltung 0702/2020

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen nimmt die Mitteilung zur Kenntnis.

 

Die Seniorenvertreterin Frau Dr. Köhler bittet um Beantwortung folgender Fragen:

 

1.    Lt. Antwort der Fachverwaltung an die SV - liegt die Betroffenheit unseres Stadtbezirkes im Bereich Schneebergtal.., mit einer straßenmäßigen Lokalisierung..

Wer ist der Verursacher, wenn es in der Beantwortung der FDP-Anfrage hierzu heißt, die Verunreinigung könne nicht unter dem Rhein von der rechtsrheinischen Seite durchfließen?

2.    Wird nach dem alten Grundsatz „die Strafe folgte auf dem Fuße verfahren“ und wurden die Verursacher zur Rechenschaft veranlasst und mit Strafe belegt?