Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Lindenthal möge der Verwaltung den Auftrag geben die Sicherheit der Fußgänger*innen sowie die Barrierefreiheit auf den Fußwegen in der Wichterichstraße in Köln Sülz durch folgende Maßnahmen zu optimieren:

 

1. Unterbindung der Einfahrt in die Wichterichstraße aus der Sülzburgstraße durch die Ausweisung und Beschilderung zur Einbahnstraße von der Gerolsteiner Str. bis zur Sülzburgstraße.

 

2. Aufhebung des Gehwegparkens auf der südöstlichen Straßenseite der Wichterichstraße von den Baumscheiben im Bereich der Einmündung der Gerolsteiner Straße (vor Hausnummer 19-21/23-25 ) bis zur Sülzburgstraße.

 

3. Verlegung des ruhenden Verkehres auf der nordwestlichen Straßenseite zwischen Gerolsteiner Straße und Sülzburgstraße, wenn möglich auf die Fahrbahn ansonsten soll dort das Parken mit zwei Rädern seitlich auf dem Fußgängerweg angeordnet werden.