Nachtrag: 10.06.2020

Zusatz: - zugesetzt am 10.06.2020 -

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

a. Beschreibung des Vorhabens

Die Stadt AG LST will sich zu Beginn der Legislaturperiode zu einer Klausurtagung zusammenfinden, um unabhängig von den offiziellen Sitzungen und Treffen des Gremiums Ziele und Möglichkeiten der gemeinsamen Arbeit festzulegen.

Die Klausurtagung soll an zwei aufeinanderfolgenden Tagen im Dezember 2020 in einer angemieteten Räumlichkeit, voraussichtlich der Jugendherberge Köln-Riehl, stattfinden. Anwesend werden die stimmberechtigten Mitglieder, deren Stellvertreter*innen sowie Vertreter*innen der Geschäftsstelle der StadtAG LST sein. Die beratenden Mitglieder oder Referent*innen werden bei Bedarf zusätzlich eingeladen. Die Tagung soll professionell moderiert und geleitet werden. Alle Ergebnisse sollen schriftlich festgehalten und dokumentiert werden, um einen Leitfaden für die kommende Legislaturperiode zu entwickeln.

 

b. Zweck und Ziel der Verwendung

Zweck der Klausurtagung ist die Festlegung der Ziele und Möglichkeiten der gemeinsamen Arbeit in der StadtAG LST. Dazu zählen:

  • Die Entwicklung von Zielsetzungen, Projekten und Schwerpunkten für die kommende Legislaturperiode, insbesondere für die Jahre 2021 und 2022.
  • Die Vermittlung von Informationen und Erfahrungswissen, wie sich die Vertreter der Kölner LGBT+ Organisationen in der StadtAG LST und den städtischen Ausschüssen engagieren können.

 

c. Kosten- und Finanzierungsplan

Miete Raum 2 Tage                                                    765,- Euro

Tagungstechnik: Beamer, WLAN                               100,- Euro

Moderation                                                               1.600,- Euro

Verpflegung                                                                350,- Euro

Material                                                                         80,- Euro

Gesamt                                                                     2895,- Euro


Abstimmungsergebnis: Einstimmig beschlossen.