TOP Ö 4.1.2: Stadtklima-/Stadtverschönerungsprogramm 2020 - Bäume, Brunnen, Blumen und Gewässer im Bezirk Chorweiler

Beschluss: ungeändert empfohlen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Chorweiler hat in ihrer Sitzung am 05.03.2020 beschlossen die vom Rat im Haushaltsplan 2020/2021 für das Haushaltsjahr 2020 bereitgestellten Mittel in Höhe von 150.000 Euro für Maßnahmen zum Stadtklima / zur Stadtverschönerung nach Maßgabe des vom Finanzausschuss vom 03.04.2017 beschlossenen Kriterienkatalogs für folgende Maßnahmen zur Verfügung zu stellen:

 

Fühlinger See

Bienenfreundliche Wiederherstellung des Baugrunds an der Wasserfilteranlage durch den Förderverein Fühlinger See

5.000,00 €

Chorweiler

Instandsetzungsmaßnahmen Wassererlebnispfad, insbesondere für Ausbesserungsarbeiten an den Infotafeln durch den AK Ackerbau und Wasser im linksrheinischen Kölner Norden e. V.

5.000,00 €

Fühlinger See

Bewegungsparcour in der Nähe von Fühlingen, speziell in der Nähe von P6. Diese Maßnahme soll durch das Sportamt umgesetzt werden, die Bürger sollen befragt werden welche Art von Sportgeräten aufgestellt werden sollen.

75.000,00 €

Seeberg

Gestaltung Honigheimplatz zur Erhöhung der Aufenthaltsqualität mit Beteiligung der Bürger

25.000,00 €

Fühlinger See

Gestaltung der Landzunge gegenüber des Zielturms mit Blumen

34.000,00 €

 

Die Maßnahmen tragen vor Ort der besonderen Bedeutung lokaler, bezirklicher Strukturen Rechnung.

 

Über die Restsumme in Höhe von 6.000,00 € wird in einer späteren Sitzung entschieden.

 

a)    Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe der Mittel in Höhe von 144.000 Euro für die von der Bezirksvertretung Chorweiler beschlossenen Maßnahmen. Die entsprechenden Aufwendungen stehen im Haushaltsplan 2020/2021 im Teilergebnisplan 1301 – Öffentliches Grün, Wald- und Forst-wirtschaft, Erholungsanlagen, in Teilplanzeile 13 – Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen, Haushaltsjahr 2020 zur Verfügung.

 

b)    Der Ausschuss Umwelt und Grün nimmt die Beschlussfassung vorbehaltlich der Mittelfreigabe durch den Finanzausschuss zur Kenntnis und bittet die Verwaltung, die Maßnahmen umzusetzen.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.