TOP Ö 3.6: Baubeschluss für die Generalinstandsetzung des Konrad-Adenauer-Ufers zwischen der Zoobrücke und der Goldgasse sowie Freigabe von investiven Auszahlungsermächtigungen - hier: Finanzstelle 6601-1201-0-6605, Generalinstandsetzung von Straßen

1. Beschluss (entsprechend der Beschlussfassung der BV Innenstadt):

1.    Der Verkehrsausschuss beauftragt die Verwaltung mit der Generalinstandsetzung des Konrad-Adenauer-Ufers  zwischen der Zoobrücke und der Goldgasse mit Gesamtkosten in Höhe von rd. 1.297.000 € sowie mit dem Rückbau des freilaufenden Rechtsabbiegers zur Goldgasse.     

      

2.    Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe einer investiven Auszahlungsermächtigung für das Haushaltsjahr 2021 in Höhe von 1.297.000 € für die Generalinstandsetzung des Konrad-Adenauer-Ufers zwischen der Zoobrücke und der Goldgasse im Teilfinanzplan 1201, Straßen, Wege, Plätze bei der Finanzstelle 6601-1201-0-6605, Generalinstandsetzung von Straßen, Teilplanzeile 8, Auszahlungen für Baumaßnahmen.

 

Abstimmungsergebnis: Mehrheitlich abgelehnt gegen die SPD-Fraktion

 

 

2. Beschluss (Verwaltungsvorlage):

1.    Der Verkehrsausschuss beauftragt die Verwaltung mit der Generalinstandsetzung des Konrad-Adenauer-Ufers  zwischen der Zoobrücke und der Goldgasse mit Gesamtkosten in Höhe von rd. 1.297.000 €.     

 

und empfiehlt dem Finanzausschuss wie folgt zu beschließen:
      

2.    Der Finanzausschuss beschließt die Freigabe einer investiven Auszahlungsermächtigung für das Haushaltsjahr 2021 in Höhe von 1.297.000 € für die Generalinstandsetzung des Konrad-Adenauer-Ufers zwischen der Zoobrücke und der Goldgasse im Teilfinanzplan 1201, Straßen, Wege, Plätze bei der Finanzstelle 6601-1201-0-6605, Generalinstandsetzung von Straßen, Teilplanzeile 8, Auszahlungen für Baumaßnahmen.

 

      

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt