TOP Ö 2.1: Bürgereingabe nach § 24 GO - "Zunehmender Verfall: Haus Fühlingen soll Denkmalschutz verlieren" Aktenzeichen 32/20 B

1. Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung dankt dem Petenten für die Eingabe.

 

Die Bezirksvertretung Chorweiler bittet die Fachverwaltung um Beantwortung der Fragen, die in der Bürgereingabe (siehe Anlage) gestellt werden. Das Amt für Denkmalschutz wird aufgefordert, für die nächste Sitzung eine gesamtstädtische Vorlage unter Einbeziehung der beteiligten Ämter zu erstellen.

 

2. Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Chorweiler bittet im Zusammenhang mit Haus Fühlingen und dem Bericht des Bayrischen Rundfunks um Beantwortung folgender Fragen:

 

  1. Welche Erkenntnisse hat die Verwaltung zu Dolphin Capital bzw. Trust oder wie Dolphin sich derzeit nennt?
  2. Welche Projekte wurden durch Dolphin bereits positiv umgesetzt?
  3. Welche Maßnahmen können durch die Verwaltung ergriffen werden um die Situation um Haus Fühlingen wieder in geordnete Bahnen zu leiten?

 

3. Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Chorweiler möchte die Problematik zu Haus Fühlingen mit Vertretern der städtischen Ämter diskutieren. Hierzu soll ein Interfraktionelles Gespräch erfolgen. Als beteiligte Ämter werden das Amt für Denkmalpflege, das Liegenschaftsamt und das Bauamt gesehen, hier sollen entsprechende Vertreter in das gemeinsame Gespräch entsandt werden.


Abstimmungsergebnis zum 1. Beschluss:

 

Einstimmig beschlossen bei Enthaltung von Herrn Busch (AfD)

 

Abstimmungsergebnis zum 2. Beschluss:

 

Einstimmig beschlossen

 

Abstimmungsergebnis zum 3. Beschluss:

 

Einstimmig beschlossen