TOP Ö 5.2.2.1: Änderungsantrag - Hilfe für Obdachlose Menschen- Änderungsantrag FDP

Nachtrag: 07.12.2020

Beschluss: ungeändert beschlossen

Die Bezirksvertretung beschließt:

 

Die Beschlussvorlage wird wie folgt geändert:

 

Dies könnte beispielsweise geschehen durch folgende Sofortmaßnahmen an den entsprechenden Brennpunkten :

 

·         Massive Verstärkung der aufsuchenden Sozialarbeit unter Einsatz von Dolmetscher*innen

·         Bereitstellen von mobilen Toiletten (z.B Toilettenwagen der AWB)

·         Einsatz eines Duschmobils in Kombination mit einer Kleiderausgabe an den Brennpunkten.

·         Angebot medizinischer Versorgung

·         Konsequente Ahndung ordnungs- und rechtswidriger Verhaltensweisen inklusive Überwachung der geltenden Maßnahmen im Rahmen der Corona-Schutzverordnung

 

Die langfristig anzustrebenden Maßnahmen werden um folgenden Punkt ergänzt

 

·         Das Programm „Housing First“ wird intensiv vorangetrieben, um Obdachlosen Menschen schnellstmöglich wieder die Sicherheit und Struktur zu verschaffen, die eine Wohnung bietet.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig bei Enthaltung der Linken zugestimmt.