TOP Ö : Änderungsantrag zu Kostenübernahme Taxikosten bei Impffahrten

Nachtrag: 26.01.2021 Nummer 9

Zusatz: zugesetzt 26.01.2021 - Tischvorlage

Beschluss: geändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird beauftragt:

 

1.    Die Kosten für die zu Impfende Personengruppe der über 80jährigen für eine Hin- und Rückfahrt mit dem Taxi für von jedem beliebigen Ort im Stadtgebiet zum Impfzentrum in der KölnMesse sind von der Stadt Köln zu übernehmen.

2.    Dazu sind entweder Gutscheine bei erfolgter Impfung auszugeben oder die zu impfenden Personengruppen erhalten die Gutscheine per Post.

 

3.    Entsprechende Abrechnungsmöglichkeiten und Modalitäten (Pauschalangebote) sind mit den Taxiunternehmen zu vereinbaren.

4.    Die haushalterische Deckung erfolgt durch den vom Rat beschlossenen städtischen Corona-Hilfstopf.

 

5.    Personen, die andere Kostenträger in Anspruch nehmen können, werden aufgefordert dies zu tun.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Mit der Ergänzung um Punkt 5 einstimmig beschlossen.