TOP Ö 9.1.3: Nachträgliche Genehmigung der Dringlichkeitsentscheidung vom 25.02.2021:
Stadtklima-/Stadtverschönerungsprogramm 2020/2021 im Stadtbezirk Rodenkirchen;
hier: Maßnahmen für 2021

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen genehmigt nachträglich die am 25.02.2021
unterschriebene Dringlichkeitsentscheidung:

  1. Die Bezirksvertretung Rodenkirchen beschließt, einen Teil der vom Rat im Haushaltsjahr 2021 bereitgestellten Mittel in Höhe von 150.000 € für Maßnahmen zur Stadtverschönerung nach Maßgabe des vom Finanzausschuss am 03.04.2017 beschlossenen Kriterienkatalogs wie folgt zu verwenden:

 

 

Nr.

Ort

Geplante Maßnahme

Kostenschätzung brutto

1

Rodenkirchen

Maternusplatz: Pflege

10.000€

2

Rodenkirchen

Rodenkirchener Hauptstr.: Pflege

5.000€


3

Zollstock

Vorgebirgspark: Im Bereich der Skateranlage am Hauptweg, gepflasterter Sitzbereich mit Natursteinblöcken (Landschaftsbank wie am Basketballplatz) herstellen

7.500€



 

4

Raderthal

Fritz-Enke-Volkspark Raderthal: 2 Bankstandorte inkl. Unterpflasterung. Bankfarbe: grün

5.000€




5

Zollstock

Restaurierung des Trinkwasserbrunnens im historischen „Rosengarten“ im Vorgebirgspark

(Restaurierung ohne technische Funktionalität)

Beschluss Nr. 52/16 vom 05.12.2016 (AN/1964/2016)

3.000€





6

Sürth

Grünanlage zwischen Am Feldrain und Friedhof Sürth: Zwiebelpflanzungen durchführen 990m².

9.000€



7

Marienburg

Südpark Wildkrokusse pflanzen. 350m *2m breit, Maschinelle Pflanzung

7.000€



8

Rondorf

Reiher Str Grünzug Rondorf Wildkrokusse
pflanzen 1m breit und 470m lang. Maschinelle Pflanzung

 

5.500€




9

Bayenthal

Grünfläche Alteburger Str entlang der Bahn. 3x Bäume pflanzen

5.000€

 

 

 

 

10

Rodenkirchen

Finkens Garten: elektrische Toranlage installieren

14.000€

 

 

 

 

11

 

Sürth

 

Zollstock

Mauersanierungen nach Prioritäten

Friedhof Sürth: Sanierung der Friedhofsmauer

Vorgebirgspark: die Mauer an der
Neuenaher Str ist sanierungsbedürftig

32.000€

 

 

 

 

 

 

 

 

12

Immendorf

Baumpflanzungen an verschiedenen Standorten

14.500€

 

 

 

 

 

 

 

13

Eine Bank in Meschenich in der Grünanlage bei der Zaunhofstraße aufstellen und

eine Bank in Rondorf im Bereich Krähenwinkel Ecke Giesdorferweg aufstellen

5.000€

 

 

 

 

 

 

                                                             

Summe                                   122.500€

 

 

 

 

 

  1. Gemäß § 37 Abs. 5, 36 Absatz 5 Satz 2 Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen (GO NRW) empfiehlt die Bezirksvertretung Rodenkirchen dem Finanzausschuss, folgenden Beschluss zu fassen:

    Der Finanzausschuss beschließt -vorbehaltlich der ungeänderten Beschlussfassung der Bezirksvertretung Rodenkirchen- die Freigabe der Mittel 2021 in Höhe von 122.500 € für die von der Bezirksvertretung Rodenkirchen vorgesehenen Maßnahmen. Die entsprechenden Aufwendungen stehen im Haushaltsplan 2020/2021 im Haushaltsjahr 2021 im Teilergebnisplan 1301 Öffentliches Grün, Wald- und Forstwirtschaft, Erholungsanlagen, Teilplanzeile 13 Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen, zur Verfügung.

 

  1. Gemäß § 37 Abs. 5, 36 Absatz 5 Satz 2 Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen (GO NRW) empfiehlt die Bezirksvertretung Rodenkirchen dem Ausschuss für Umwelt und Grün, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Ausschuss für Umwelt und Grün nimmt unter Vorbehalt der Mittelfreigabe durch die Bezirksvertretung Rodenkirchen und den Finanzausschuss die Beschlussfassung zur Kenntnis und bittet die Verwaltung, die Maßnahmen umzusetzen.

 

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.