TOP Ö 8.1.12: Erste Protected-Bike-Lane in Nippes – Fahrrad(r)evolution auf der Scheibenstraße
- Antrag der Grünen -

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird beauftragt:

 

1.    Die Einrichtung eines durchgängigen Geschützen Radfahrstreifen durch eine „Protektion“ mit Blumenkübeln oder eine bauliche Trennung auf der gesamten Scheibenstraße einzurichten.

2.    Dabei soll auf dem zweispurigen Bereich zwischen Neusser Straße und Parkplatz der Pferderennbahn eine MIV-Spur dem Fahrradverkehr zugeordnet werden und durch eine Absicherung mit Blumenkübeln die Fahrspuren des Kfz- und Radverkehrs klar getrennt werden.

3.    Ab dem Bereich nach dem Parkplatz, wo es nur noch eine Spur und ein Parkstreifen gibt, soll auf beiden Seiten die komplette Reihe kaum genutzter Parkplätze, in eine Fahrradspur mit „Protektion“ durch Blumenkübel, umgewidmet werden.

4.    Ab der Hausnummer Scheibenstraße 149 soll der Fahrradweg in Richtung Niehl verbreitert und instandgesetzt werden. Auf der gegenüberliegenden Seite soll die Lücke des Radweges geschlossen und sicher auf das zwischen Stück geführt werden. Dabei soll vor dem Holzfachmarkt der Bordstein abgesenkt und ein durchgängiger baulich getrennter Fahrradweg sowie roter Markierung bei Ein- und Ausfahrten sowie Einmündungen eingerichtet werden.


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Stimmen der CDU, AfD und der PARTEI beschlossen.