TOP Ö 6.3: Dringlichkeitsantrag der SPD-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen betreffend "Zug der Erinnerung" für Köln

Nachtrag: 14.02.2008

Antrag: "Zug der Erinnerung" für Köln

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, sich kurzfristig dafür einzusetzen, dass das Projekt „Zug der Erinnerung“ auf seinem Weg durch Deutschland in Köln Station macht. Die für einen Aufenthalt in Köln notwendigen finanziellen Mittel sind bereit zu stellen. Auf diese Weise soll den Kölner Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere auch Jugendlichen, die Möglichkeit gegeben werden, die Ausstellung zu besuchen und sich über die Geschichte der europäischen Deportation zu informieren. Die Verwaltung möge prüfen, ob die Ausstellung ggf. um weitere Dokumente zum Deportationsgeschehen in Köln angereichert und unterstützt werden kann.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen.