Zusatz: Herr Bernd Fesel vom Büro für Kulturpolitik und Kulturwirtschaft wird den Bericht vorstellen.