Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

Die Bezirksvertretung Rodenkirchen fasst folgenden Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, zur Gewährleistung eines Mindeststandards an Verkehrssicherheit für die im und ums Sürther Feld entstehenden Schülerverkehre (zu Fuß und per Rad) der BV2 kurzfristig einen zügig umsetzbaren Maßnahmenkatalog vorzulegen. Dieser sollte beispielsweise Punkte enthalten wie

  • Einrichtung von Tempo 30 auf der Sürther Straße im gesamten Abschnitt zwischen Einmündung der Eigelshovener Straße und der Kreuzung „Am Feldrain“,
  • Verbreiterung der auf dieser Strecke zum Feld hin liegenden Nebenanlage für Fuß- und Radverkehre,
  • ggfs. Trennung dieser beiden Verkehrsarten durch Linien, zudem Regelung des Rad-Richtungsverkehrs,
  • Entzerrung der Radverkehre durch einen parallel verlaufenden, hinter den Schulgrundstücken geführten alternativen Radweg, die Straße „Am Feldrain“ provisorisch querend,
  • Brechung der Verkehrsgeschwindigkeit an der Kreuzung „Am Feldrain / Sürther Feldallee“, evtl. durch einen dort einzurichtenden provisorischen Kreisverkehr.



 

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig bei Enthaltung des Herrn Kau zugestimmt.

(nicht anwesend: Herr Ismail)