Beschluss: ungeändert beschlossen

2.    Anschließend stellt sie den Beschlusstext des gemeinsamen ursprünglichen Änderungsantrags zur Abstimmung:

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird gebeten, Alternativen für die bisher durchgeführten Beschaffungen von Allee-, Obst- und Forstbäumen darzulegen.

Hierbei ist auch zu prüfen, wie Engpässen durch modifizierte Ausschreibungen und Rahmenverträge vorgebeugt werden kann und unter welchen Voraussetzungen und mit welchen Konsequenzen der Aufbau einer eigenen städtischen Baumschule wirtschaftlich und organisatorisch realisierbar ist.

Im Rahmen dieser Untersuchung soll auch eine mögliche interkommunale Zusammenarbeit mit Kommunen, die noch eine eigene Baumschule betreiben, geprüft werden. Gleichzeitig soll aufgezeigt werden, welches Sortiment gezielt über eine städtische Baumschule oder in der Zusammenarbeit produziert werden sollte. Es sollen insbesondere Bäume, die den veränderten klimatischen Bedingungen angepasst sind („Klimabäume“) in ausreichender Zahl für die Stadt Köln zur Verfügung gestellt werden.

Die Ergebnisse dieser Untersuchungen sind dem Ausschuss mit allen finanziellen, organisatorischen und personellen Auswirkungen vorzulegen.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.