Beschluss:

 

Der Rat beauftragt die Verwaltung, im Rahmen der Ordnungspartnerschaft mit der Polizei eine verstärkte Präsenz von Sicherheitskräften auf öffentlichem Straßenland in den Stadtteilen Kalk, Humboldt-Gremberg, Vingst und Ostheim sicherzustellen. Zudem wird die Verwaltung beauftragt, in Zusammenarbeit mit der Polizei zu überprüfen, inwieweit die Anbringung von Videokameras an bestimmten Straßen und Plätzen sowie bauliche Veränderungs-Maßnahmen geeignet sein können, für mehr Sicherheit in diesen Stadtbezirken zu sorgen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Mehrheitlich gegen die Stimmen der Fraktion pro Köln abgelehnt.