Herr Götz schlägt folgende Ergänzung der Alternative des Beschlusstextes vor:

… und wie vor der Sanierung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen für den motorisierten Individualverkehr gesperrt wird.

Frau Bastian bittet um die Prüfung, ob die Überfahrt für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen statt 7,5 Tonnen für die denkmalgeschützte Brücke besser sein könnte.

Frau Bezirksbürgermeisterin Stiller lässt zuerst über die Ergänzung und den Prüfauftrag und dann über die so ergänzte Alternative des Beschlusstextes abstimmen.

I.              I.          Beschluss über den mündlichen Ergänzungsantrag und den Prüfauftrag

…wird und wie vor der Sanierung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen für den motorisierten Individualverkehr gesperrt wird.

II.             

III.           Die Bezirksvertretung Porz bittet um die Prüfung, ob die Überfahrt für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen statt 7,5 Tonnen für die denkmalgeschützte Brücke besser sein könnte.

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.

 

IV.          II.         Beschluss über die geänderte Alternative des Beschlusstextes:

Der Verkehrsausschuss, beschließt, dass die Deutzer Drehbrücke in der Alfred-Schütte-Allee nach Abschluss der Sanierung für den gesamten Verkehr, also Kfz-, Fuß- und Radverkehr wieder freigegeben wird und wie vor der Sanierung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen für den motorisierten Individualverkehr gesperrt wird.

 

Die Bezirksvertretung Porz bittet um die Prüfung, ob die Überfahrt für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen statt 7,5 Tonnen für die denkmalgeschützte Brücke besser sein könnte.

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig zugestimmt.