Zusatz: Übernommen aus der Sitzung vom 26.09.2022.

Beschluss: endgültig abgelehnt

Beschluss:

 

Der Ausschuss Schule und Weiterbildung beschließt, dass die Kurt-Tucholsky-Hauptschule am Helene-Weber-Platz in Köln-Neubrück in eine vierzügige Gesamtschule umgewandelt wird. Die notwendigen baulichen Erweiterungen sind auf dem Schulgrundstück und der angrenzenden Brachfläche zu realisieren. Sollte die Fläche nicht ausreichen, ist z.B. die Adolph-Kolping-Schule in Köln-Kalk als Teilstandort zu realisieren. Die Weiterbeschäftigung des aktuellen Lehrkörpers an der neuen Gesamtschule ist sicherzustellen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Mit den Stimmen von Bündnis 90/Die Grünen, CDU, Volt und FDP gegen die Stimmen von SPD und Die Linke mehrheitlich abgelehnt.