TOP Ö 2.1: Antrag der SPD-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 09. April 2008 betreffend
Prioritätenliste für die Unterhaltung von Radwegen

Antrag: Prioritätenliste für die Unterhaltung von Radwegen

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird beauftragt:

 

1.         Eine Prioritätenliste für die Unterhaltung von Radwegen mit den Bezirksvertretungen analog des Programms Straßenunterhaltungsmaßnahmen im Kölner Stadtgebiet aufzustellen.

 

2.         Anhand der Prioritätenliste dem Ausschuss jährlich einen Vorschlag vorzulegen, welche Maßnahmen umgesetzt werden sollen. Die Finanzierung erfolgt aus den dort eingestellten Mitteln.

 

3.         Die anvisierten Maßnahmen werden im Rahmen der Priorisierung jeweils auf die Aktualität der vorhandenen Anlagen hin überprüft und ggfs. Planungsänderungen vorgenommen (z.B. Umwandlung Radwege in Fahrradschutzstreifen)

 


Abstimmungsergebnis: Einstimmig zugestimmt