Tagesordnungspunkt

TOP 6.1: Ergänzungsantrag der SPD-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen betreffend
"Mietgalerie", Antrag der CDU-Fraktion, TOP 6.1

BezeichnungInhalt
Sitzung:06.05.2008   KuK/029/2008 
Antrag: "Mietgalerie", Antrag der CDU-Fraktion, TOP 6.1 
Beschluss:ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Der Beschlusstext wird wie folgt ergänzt:

Die Internationalität der Galerieszene in Köln soll deutlich gestärkt werden.
Die Verwaltung wird beauftragt, in Abstimmung mit bedeutenden Galeristen incl. des Bundesverbandes Deutscher Galeristen ein Konzept zu erarbeiten, das
einen Austausch zwischen Kölner und internationalen Galeristen fördert und die Stadt Köln für Internationale Galerien attraktiv macht.


Als wesentliches Angebot soll die Einrichtung einer Mietgalerie geprüft werden.

Die Stadtverwaltung unterstützt die Suche bzw. Vermittlung geeigneter Räumlichkeiten für eine solche Galerie im Rahmen der Wirtschaftsförderung; die Trägerschaft dieser Galerie soll beim Bundesverband Deutscher Galeristen bzw. einem Kölner Zusammenschluss von Galerien liegen. Die Verwaltung leistet beim Start des Projekts Unterstützung.
Hierbei soll insbesondere berücksichtigt werden,

  • inwieweit geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt werden können, die kostendeckend vermietet werden sollen.
    Die zuständigen Verwaltungsbereiche wie Gebäudewirtschaft und Liegenschaften sollen möglichst geeignete Räumlichkeiten vorschlagen.

  • inwieweit diese Räumlichkeiten zur Förderung von Kölner KünstlerInnen einmal im Halbjahr unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden können

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.

 

Hinweis: Über den Ursprungsantrag und den Ergänzungsantrag wurde zusammen abgestimmt.