Beschluss: abgelehnt (in der Vorberatung)

Der Ausschuss Schule und Weiterbildung empfiehlt wie folgt zu beschließen:

 

Beschluss:

 

Der Schulausschuss beauftragt die Verwaltung, erneut eine Beschlussvorlage analog der Vorlage 2228/2022 zu erarbeiten und den zuständigen Gremien als Beschlussvorschlag vorzulegen, um die auslaufende Schließung der Kurt-Tucholsky-Schule bei gleichzeitiger Errichtung einer Gesamtschule mit jeweils 4 Zügen in der Sekundarstufe I und II schnellstmöglich, bestenfalls zum Schuljahr 2025/26, einzuleiten.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Abgelehnt bei Zustimmung von SPD, DIE LINKE und Volt und gegen die Stimmen von Bündnis 90/ die Grünen, CDU und FDP.