TOP Ö 9.2.2: Anhörung zum Planfeststellungsverfahren für den Neubau eines Zuführungsgleises zur S-Bahn-Abstellanlage Köln-Nippes

Die Bezirksvertretung genehmigt folgende Dringlichkeitsentscheidung vom 13.08.2008:

 

  1. Die Bezirksvertretung Nippes nimmt die vorgelegte Stellungnahme an die Bezirksregierung zur Kenntnis.
  2. Die Bezirksregierung Nippes lehnt das Zuführungsgleis in der geplanten Form entlang der Wohnbebauung ab.
  3. Die Bezirksvertretung Nippes bittet den Stadtentwicklungsausschuss

a.      die Bezirksregierung und das Eisenbahnbundesamt aufzufordern, der Bahn AG aufzuerlegen, Alternativen zu entwickeln und

b.      diese Alternativen der Bezirksvertretung Nippes vorzulegen.

  1. Einem Verkauf städtischer Flächen darf erst dann zugestimmt werden, wenn es zu einer der geprüften Alternativen ein positives Votum der Bezirksvertretung Nippes gibt.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen.