TOP Ö 8.9: Änderungsantrag zu TOP 8.9 "Altes Polizeipräsidium in Köln-Altstadt/Süd"
Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

Frau Dr. Reimers begründet den Änderungsantrag (siehe Anlage) damit, dass sich die Platanen zwar nicht im Gebiet des Bebauungsplanes befinden, aber im Zuge der mitgeplanten Bebauung des Rechtsabbiegers auf der Tel-Aviv-Straße tangiert sind.

 

Ursprünglicher Beschlusstext:

 

Die Verwaltung wird aufgefordert, die Planung der Kreuzung Tel-Aviv-Straße/Blaubach dahingehend zu verändern, dass die drei großen Platanen erhalten bleiben.

 

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen verändert den Antragstext wie folgt:

 

Die Verwaltung wird gebeten, den Erhalt der Platanen an der Kreuzung Tel-Aviv-Straße zu prüfen und der Bezirksvertretung Innenstadt das Ergebnis vor einer eventuellen Fällung mitzuteilen.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig beschlossen.