TOP Ö 2.2: Benennung von drei Wegen in Köln-Merheim

Beschluss: geändert beschlossen

Hinweis: Der Antrag des Bürgervereins Köln-Merheim e. V. vom 21.02.2008 liegt als Tischvorlage vor.

 

Bezirksbürgermeister Dohm lässt über den Beschlussvorschlag der Verwaltung mit der Änderung abstimmen, dass im Wort „Ökumenenweg“ das zweite „n“ gestrichen wird, so dass der Weg zukünftig „Ökumeneweg“ heißt:

 

Beschluss:

 

Die Bezirksvertretung Kalk beschließt:

 

1. Der Verbindungsweg zwischen Kratzweg und Fußfallstraße wird in

„Alter Friedhofsweg“

benannt.

 

2. Der Verbindungsweg zwischen Kieskaulerweg und Ostmerheimer Straße wird in

„Ökumeneweg“

benannt.

 

3. Der Verbindungsweg zwischen Kieskaulerweg und Broichstraße wird in

„Heinrich-Schäfer-Weg“

benannt.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmig zugestimmt.